Ich gebe auf.

Ich kann und ich will nicht mehr, ich gebe auf.

Geht es dir manchmal auch so? Heute ist so sein Tag bei mir und es ist ein guter Tag. Ich bin weit offen, fühle mich wund und verletzlich. Ich begegne mir auf einer tieferen Ebene.

Ich fühle mich verbunden. Und all das Alte möchte ich nicht mehr weitertragen. Ich gebe es auf und lade dich auch dazu ein, all das aufzugeben was nicht mehr zu dir gehört oder gar nie deines war.


Ich gebe den Kampf in mir auf. Ich gebe es auf, alles verstehen zu wollen.

Ich gebe den Wunsch auf, von anderen verstanden zu werden.

Ich gebe es auf, mich immer korrekt ausdrücken zu müssen.

Ich gebe die Verantwortung, die ich für andere trage habe und nicht meine ist, auf.

Ich gebe es auf, in Schubladen zu passen, nicht einmal dann wenn sie mir entsprechen. Ich gebe die Gedanken wie andere auf mich reagieren auf. Ich gebe es auf, mich klein zu fühlen. Ich gebe all meine Verstecke auf.

Ich gebe es auf, den Erwartungen von anderen zu entsprechen.

Ich gebe es auf "spirituell korrekt" sein zu wollen.

Ich gebe die Angst auf, in einem System nicht zu überleben, welches nicht zu meinem höchsten Wohl ausgerichtet ist. Ich gebe die alten Strukturen auf, die mich in der Spur halten möchten.

Ich gebe den Groll auf, der in mir schlummerte. Ich gebe alle Masken, die ich aus Schutz noch trage, auf. Ich gebe es auf, akzeptiert werden zu wollen. Ich gebe den Wunsch nach Kontrolle auf.

Ich gebe die Illusionen über mich selbst auf.

Ich gebe das Gefühl der Trennung in mir auf. Ich gebe es auf, alles alleine schaffen zu müssen.

Ich gebe auf...



Ich tauche in mich ein wie in eine Welle

um dann NEU aus mir selbst geboren zu werden.

Ich übergebe meiner Seele die Führung, ich öffne mein Herz.


Was ich niemals aufgeben werde....

Meinem Herz zu folgen.

Mein Lachen und meine Freude in jeder meiner Zellen zu spüren. Meiner Intuition zu vertrauen und die genialsten Impulse umzusetzen.

Meine Spontanität und meine Schnelligkeit, auch wenn andere dabei nicht mitkommen. Mein Herz immer weiter zu öffnen. Unterstützung anzunehmen.

Mein Wissen zu teilen und meine Frequenzen hier auf der Erde zu verankern. Heilfelder zu erschaffen.

Jeden Tag über die Wunder der Natur zu staunen. Die Sterne im Nachthimmel zu grüßen.

Meine Verbundenheit mit Gott.

Verbindungen mit Menschen die mein Herz erfreuen. Dankbar zu sein. Neues zu erkunden.

Schritt für Schritt meinen eigenen Weg zu gehen.

Immer mehr meine Seelenessenz zu leben.


Ich tauche in mich ein wie in eine Welle

um dann NEU aus mir selbst geboren zu werden.

Ich übergebe meiner Seele die Führung, ich öffne mein Herz.

Jeden Tag aus Neue.


Alles Liebe, Karin



HEILFELD

Dieses mal direkt vom Atlantik und mit der wundervollen Energie der Kristalle


​02.10.2022 20:30-21:00